Firefox: Sync – Fehler bei der Synchronisation: Unbekannter Fehler

Mein Firefox hat seit kurzem das Problem, dass das Synchronisieren der Lesezeichen usw. mit obiger Fehlermeldung abbricht.

Im Sync-Log unter about:sync-log steht irgendwo der Fehler NS_ERROR_MALFORMED_URI.

Dank dem Eintrag hier bin ich schließlich auf diese Erweiterung gestoßen: Places Maintenance. Damit konnte meine offensichtlich beschädigte Lesezeichen-Datenbank repariert werden. Und Firefox Sync klappt wieder!

Firefox: doppelte Dateiendung auf Fat32 Partition

Beim Herunterladen von Dateien hat der Mozilla Firefox beim Speichern auf Fat32 oder NTFS Partitionen immer die Dateiendung verdoppelt. So wurde z.B. aus datei.exe dann datei.exe.exe.
Das lag daran, dass Firefox prüft, ob die Datei im Speicherort ausführbar ist, was sie bei mir immer waren, da ich umask=000 in meiner /etc/fstab für die Fat-Partition stehen hatte. Ersetzt man das durch

dmask=000,fmask=111

in den mount-Optionen, dann sind Dateien nicht mehr standardmäßig ausführbar und Firefox hängt nicht mehr die Dateiendung ein zweites Mal an.

Quelle: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/firefox/+bug/65164/comments/20

Firefox "Beinhaltenden Ordner öffnen"

Damit unter KDE der Eintrag im Download-Fenster des Mozilla Firefox „Beinhaltenden Ordner öffnen“ funktioniert und erwartungsgemäß den Konqueror öffnet, muss man einige Maßnahmen treffen.

Geholfen hat mir hierbei das kde-forum.org.

Folgende Befehle als root:

In der Datei
/usr/kde/3.5/share/applications/kde/kfmclient_dir.desktop
die Zeile
MimeType=inode/directory
abändern in:
MimeType=inode/directory;x-directory/gnome-default-handler

dann noch ein

ln -s /usr/kde/3.5/share/applications/kde/kfmclient_dir.desktop /usr/share/applications/

Anschließend muss noch update-desktop-database (welches übrigens im Paket dev-util/desktop-file-utils steckt) aufgerufen werden.

Jetzt muss man noch testen, ob die MIME-Typen stimmen:

cat /usr/share/applications/mimeinfo.cache | grep x-directory/gnome-default-handler

Wenn dort kfmclient_dir.desktop als erster Eintrag steht, stimmt alles.

Jetzt müsste auch der richtige Ordner mit Konqueror aus dem Firefox gestartet werden.

Hinweis: Bei mir funktioniert das ganze nur, wenn ich einen selbstkompilierten Firefox nehme (mit emerge www-client/mozilla-firefox). Mit dem firefox-bin-ebuild klappt das bei mir immer noch nicht.