Berkeley-Datenbank anschauen

Kürzlich wollte ich die Datenbankdatei von postgrey anschauen, um zu sehen, wer mir da schon alles ne E-Mail geschrieben hat. Die relevanten Daten stehen in der Datei /var/lib/postgrey/postgrey.db. Es handelt sich hierbei um eine Berkeley-Datenbank. Um die Datei zu betrachten muss man in Debian zunächst das Paket db4.6-util installieren (mittels aptitude install db4.6-util). Anschließend kann […]

SSL-Zertifikat mit Wildcard und ohne

Für meinen Webserver wollte ich ein SSL-Zertifikat haben, bei dem sämtliche Subdomains enthalten sind (wie z.B. http://notizen.stephangsell.de), aber auch die Hauptdomain selber (http://stephangsell.de, ohne www). Damit das beides funktioniert, muss das Feld subjAltName im Zertifikat gesetzt sein. Den nötigen Tipp hab ich hier gefunden. Zunächst sollte ein Private Key erzeugt werden, aus welchem später das […]

EXIF-Manipulationen mit jhead

Das Kommandozeilenprogramm jhead (aus dem Paket media-gfx/jhead) ist ein mächtiges Werkzeug um Fotos umzubenennen und das Datei- oder EXIF-Datum zu ändern. Hat man beispielsweise vergessen, die Zeit der Digitalkamera auf Sommerzeit umzustellen, ändert folgender Befehl das EXIF-Datum sämtlicher Fotos um 1 Stunde nach vorne: jhead -ta+1:00:00 *.jpg Der Befehl jhead -ft *.jpg ändert schließlich auch […]

Amarok stürzt ab wegen falscher Xine-Version

Da ich das Berkano-Overlay nutze, ist bei mir momentan das Paket media-libs/xine-lib in der Version 1.2.9999_p247 installiert. Das verträgt sich leider nicht mit phonon (media-sound/phonon). D.h. bei der Installation von phonon wird trotz xine-USE-Flag das xine-Backend nicht installiert. Das ist die Fehlermeldung beim emergen von phonon: — The following OPTIONAL packages could NOT be located […]

Miktex und Texlive unter Linux

Ebuild für MiKTeX Tools: dev-tex/miktex-tools/miktex-tools-2.8_beta2.ebuild EAPI=1 inherit cmake-utils DESCRIPTION=“Miktex Tools for Unix“ MY_P=“miktex-2.8-beta-2″S=“${WORKDIR}/${MY_P}“ HOMEPAGE=“http://miktex.org/unx/“SRC_URI=“http://ctan.osmirror.nl/systems/win32/miktex/source/${MY_P}.tar.bz2″ LICENSE=“GPL-2″SLOT=“0″ KEYWORDS=“~x86 ~amd64″IUSE=““ COMMON_DEPEND=“x11-libs/qt:4″ RDEPEND=“${COMMON_DEPEND}“ DEPEND=“${COMMON_DEPEND}“ src_unpack() { unpack ${A} cd „${S}“ epatch „${FILESDIR}/qvariant.patch“} Es ist noch ein Patch notwendig. Erstellt habe ich ihn mittels: diff -u Programs/MiKTeX/PackageManager/Qt/PackageTableModel.cpp.bak Programs/MiKTeX/PackageManager/Qt/PackageTableModel.cpp > qvariant.patch dev-tex/miktex-tools/files/qvariant.patch (Funktioniert so nicht, es müssen die Leerzeichen an den […]

Virtualbox ab 2.1.0 mit Netzwerkkarte im Hostinterface-Modus

Um unter Gentoo als VirtualBox Host-System die Netzwerkkarte im Host-Modus zu betreiben, muss man einfach nur das Modul vboxnetflt laden mittels modprobe vboxnetflt Damit dies automatisch bei jedem Neustart passiert, ist Folgendes in die Datei /etc/conf.d/modules einzufügen: modules_2_6=“${modules_2_6} vboxnetflt“ module_vboxnetflt_args_2_6=““ Anschließend ändert man die Virtuelle Maschine in Virtualbox so ab, dass sie die Netzwerkkarte des […]

WLAN und WPA mit WPA_supplicant

Mein neuer WLAN-USB-Stick, ein Digitus DN-7003GT erzeugt mit lsusb folgende Ausgabe: Bus 002 Device 003: ID 0bda:8189 Realtek Semiconductor Corp Seit Kernel 2.6.27 funktioniert dieser Adapter tadellos mit dem Kernel-Modul RTL8187. Das Programm iwconfig aus dem Paket net-wireless/wireless-tools listet den Stick unter dem Namen wlan0 auf. Damit dieser sich auch mit einem WPA-Verschlüsselten Netzwerk verbinden […]

Netzwerk: WLAN nur aktivieren, wenn kein Netzwerkkabel eingesteckt ist

Um seine WLAN-Karte (oder WLAN-USB-Stick) nur zu aktivieren, wenn gerade kein Netzwerkkabel eingesteckt ist, kann man folgende Schritte ausführen. (Annahme: die WLAN-Karte firmiert unter dem Namen wlan0) Inhalt der Datei /etc/conf.d/net.eth0 # wlan0 einschalten, wenn das Netzwerkkabel nicht eingesteckt wurdepreup() {if ethtool „${IFACE}“ | grep -q ‚Link detected: no‘; then ewarn „No link on ${IFACE}, […]

System Stresstest

Um seinen Rechner mal testweise unter Volllast laufen zu lassen, bietet sich stress an (im Paket app-benchmarks/stress). Beispielsweise sorgt der folgende Befehl dafür, dass die CPU mit 8 Threads und der Arbeitsspeicher und die Festplatte für 5 Minuten voll ausgelastet werden: stress –cpu 8 –io 4 –vm 2 -hdd 1 –timeout 300s Damit lässt sich […]

Plasmoids in kde4.1

Ich habe von kde-look.org die Quellen von verschiedenen Plasmoids runtergeladen.Kompiliert habe ich sie wie folg: cmake -G „Unix Makefiles“make Leider klappt aber das Installieren mittels sudo make install nicht, da die Dateien in die falschen Verzeichnisse kopiert werden.Am einfachsten legt man sich symbolische Links an, damit sowohl die kompilierten Plasma .so-Dateien als auch die zugehörigen […]